Erstellen von Tiefe und Form mit Licht und Schatten

Erwachsene 

Teenagers 

60 min

Sie benötigen:

Softpastellkreiden
Mit diesem Foto eines einzelnen Apfels zeigen wir Ihnen, wie Sie Tiefenwirkung erzielen können und Formen plastisch zeichnen können.

Schritt 1

Zeichnen Sie zunächst die  äußere Form des Apfels und dann die Kante des harten Schattens, den der Apfel auf den Tisch wirft. Zeichnen Sie dann die Grenze zwischen hellen und schattigen  Flächen auf dem Apfel ein.

Schritt 2 & 3

Zeichnen Sie mit leichtem Druck und seitlichen Strichen die Schatten ein. Verwenden Sie nun helle, frische Farben, um die helle Seite des Apfels zu gestalten.

Schritt 4 & 5

Verwischen Sie nun die Farbflächen an den Rändern um schöne Übergänge zu erzeugen. Arbeiten Sie die dunkleren Stellen wieder ein wenig heraus.

Schritt 6 & 7

Tragen Sie markante, farbintensive Striche auf der hellen Seite des Apfels auf. Schraffieren Sie den Hintergrund mit breiten seitlichen Farbstrichen. So können Sie die Form des Apfels durch Verwischen von Kanten weiter herausarbeiten. Setzen Sie nun mit heller Pastellkreide einige Lichter auf die hellen Flächen.

Schritt 8

Verwischen Sie die Farben auf der  Oberfläche des Apfels. Tragen Sie kurze lineare Striche auf, um die Beschaffenheit der Apfelschale herauszuarbeiten. Arbeiten Sie erneut die Kanten nach und fertig ist Ihr Motiv.

Weitere Ideen

Spannende Hintergründe schaffen
Unter allen Früchten sind Birnen das Lieblingsmotiv vieler Künstler.
Mehr erfahren
Stimmungsvoller Sonnenuntergang
Nichts ist so berauschend wie der Sonnenuntergang über dem Meer.
Mehr erfahren
Auszug aus "Pastel Basics", erschienen bei Walter Foster Publishing, einem Verlag der Quarto Publishing Group USA. Alle Rechte vorbehalten. Walter Foster ist ein eingetragenes Warenzeichen. Copyright der Designs bei Alain Picard.Weitere Infos unter www.quartoknows.com