Q&A's: Weitere Produkte

Kugelschreiber

Wie unterscheiden sich die Minen?

Die Minen der Kugelschreiber unterscheiden sich in ihrer Strichbreite, welche sich auch auf das Schreibgefühl auswirkt.
M ca. 0,4 – 0,5 mm B ca. 0,5 - 0,6mm           XB ca.0,6 - 0,7mm

Die Mine meines Drehkugelschreibers kommt nicht mehr heraus, was kann ich tun?

Falls der Kugelschreiber einmal auf die Spitze fällt, kann sich die Öffnung der Spitze verformen, so dass die Mine nicht mehr hervorkommen kann. Bevor Sie uns den Stift zur Reparatur einschicken, können Sie auch probieren, ihn selbstständig zu reparieren. 
Hierzu schrauben Sie Ihren Drehkugelschreiber auseinander und stecken Sie die Mine entgegen der eigentlichen Richtung von vorne in die Spitze und bewegen Sie sie kreisförmig.
Danach können Sie das Gerät wieder zusammenbauen. Sollte die Mine immer noch nicht hervorkommen, wenden Sie sich an unseren Kundenservice.

Wie setze ich eine neue Mine ein?

Bei allen nachfüllbaren Kugelschreibern können Sie vorne eine Sektion aufdrehen -  hierbei kann es sich um die Spitze, das Mundstück oder das gesamte Griffstück handeln:

Wie lange schreibt ein Stift?

Die Schreiblänge hängt von unterschiedlichen Faktoren ab wie z.B. von der Art der Tinte oder Paste (so haben Gelroller z.B. technisch bedingt eine geringere Schreibleistung als Kugelschreiber), vom Kugeldurchmesser und damit der Linienbreite, vom Schreibtempo, der Saugfähigkeit des Untergrunds, von Temperatur und Feuchtigkeit etc.

Mechanische Bleistifte

Was ist der Vorteil eines Fallminenstifts?

Im Vergleich zum holzgefassten Bleistift hat ein Fallminenstift eine gleichbleibende Stiftlänge und liegt deshalb immer gut in der Hand. Die Mine kann wesentlich länger abgeschrieben werden als die eines holzgefassten Bleistifts und ist damit fast vollständig nutzbar.

Wie fülle ich bei einem Druck- oder Drehbleistift Minen nach?

Zum Minenwechsel ziehen Sie die komplette Radierereinheit hinten aus dem Schaft. In die so entstandene Öffnung füllen Sie drei bis fünf Minen ein und setzen die Radierereinheit wieder auf. Nun drücken oder drehen Sie die Druckmechanik so lange, bis die neue Mine durch den Stift transportiert wurde und vorne wieder sichtbar ist.
Drehbleistifte der Serien e-motion und Ondoro werden wie auf den Bildern gezeigt befüllt.

Füllhalter

Gibt es spezielle Füllhalter für Linkshänder?

Unsere regulären Füllhalter eignen sich für Links- und Rechtshänder gleichermaßen – dieses Feedback erhalten wir im Übrigen auch von unseren Anwendern. Ausschließlich bei den Schulfüller gibt es Unterschiede für Recht- und Linkshänder – z.B. Scribolino. Durch die asymetrisch gestaltete Griffzone wird Schreibanfängern die richtige Haltung erleichtert, und somit kann ermüdungsfrei geschrieben werden. Grundsätzlich empfehlen wir vor dem Kauf eines Füllers, die verschieden Federn im ausgesuchten Schreibwarenfachhandel zu testen.

Welche Federstärken gibt es und wie unterscheiden sie sich?

Die Federn unterscheiden sich durch die Abstrichbreite und das damit verbundene Schreibgefühl. Die Abstrichbreite einer Feder ist nicht genau zu messen, da sehr viele Faktoren eine Rolle spielen, z.B. das Papier, die Handhaltung des Füllhalters, die Schreibweise,  die Tintenabgabe etc.  Je nach Füllfederhalter sind unterschiedliche Federstärken erhältlich. 
Nachstehend erhalten Sie die Breiten der Federspitzen:
EF (extrafein) = 0,45 – 0,55 mm
Für eine leichte Handschrift, ohne Druck. Sehr feines Schriftbild.
F (fein) = 0,60 - 0,70 mm   
Für eine kleine Handschrift, mit wenig Druck. Feines Schriftbild.
M (mittel) = 0,80 - 0,90 mm
Für jede Handschrift geeignet. Bei normalem Schreibdruck mittelbreiter Strich.     
B (breit) = 1,00 - 1,10 mm           
Für große Handschriften und Unterschriften. Bei normalem Schreibdruck mittelbreiter Strich.

Ich habe mich für eine falsche Federstärke entschieden, kann ich sie tauschen lassen?

Um sicherzustellen, dass Sie ein Höchstmaß an Schreibkomfort erfahren, werden Füllfederhalterfedern in den ersten drei Monaten ab Kaufdatum bei einwandfreiem Zustand und mit Kaufnachweis kostenlos in jede der lieferbaren Federbreiten umgetauscht.

Wie reinige ich meinen Füllhalter?

Wir empfehlen, den Füllfederhalter regelmäßig mit fließendem, klarem und lauwarmem Wasser zu reinigen. Besonders, wenn die Tinte durch Nichtgebrauch eingetrocknet ist, die Tintenfarbe gewechselt wird oder der Tintenfluss nachlässt. Bei blauer Tinte sollte eine Reinigung alle drei Monate, bei farbigen Tinten einmal im Monat, da hier mehr Farbstoffe enthalten sind, durchgeführt werden.

Mein Füllhalter hat Tintenflussprobleme, was kann ich tun?

Wir empfehlen den Füllfederhalter regelmäßig (am besten alle ein bis zwei Monate) mit fließendem, klarem, lauwarmen Wasser zu reinigen. Besonders, wenn die Tinte durch Nichtgebrauch eingetrocknet ist, die Tintenfarbe gewechselt wird oder der Tintenfluss nachlässt. Sollte dies keine Besserung bringen, wenden Sie sich an unseren Kundenservice: service.at@faber-castell.com

Wie setze ich eine neue Patrone ein?

Eine Patrone setzt man in den Füllhalter ein, indem man das Mundstück abschraubt und die Patrone nun mit der Öffnung in das Mundstück drückt. Durch eine Ersatzpatrone, welche im Schaft aufbewahrt wird, wird die Patrone stabilisiert und somit ein Lösen verhindert.

Wie befülle ich einen Konverter?

Die Spitze der Feder in die Tinte eintauchen und durch Drehen des Konverters im Uhrzeigersinn am Endstück den Konverter mit Tinte befüllen. Im Anschluss 2 Tropfen der Tinte durch Drehen des Konverters gegen den Uhrzeigersinn entfernen.

Tinte

Kann ich andere Tinte als die Faber-Castell Tinte verwenden?

Die Qualität der Tinte (Farbstoffanteil, Oberflächenspannung etc.) spielt eine wesentliche Rolle. Diese variiert von Hersteller zu Hersteller. Mache Tinten haben z.B. eine sehr niedrige Oberflächenspannung. Bei Verwendung solcher Tinten neigen Füllfederhalter zum Auslaufen. Um einen optimalen Tintenfluss zu garantieren, bedarf es einer perfekten Abstimmung zwischen Tinte und Tintenleiter. Das ist auch der Grund, warum jeder Füllfederhalterhersteller die Benutzung der eigenen Tinte empfiehlt. Einen einwandfreien Tintenfluss können wir deshalb nur bei Benutzung von Faber-Castell oder Graf von Faber-Castell Tinten garantieren.

Welche Tinten sind dokumentenecht?

Die Graf-von-Faber-Castell-Tinte in den Patronen ist identisch der Tinte aus dem Glas. Folgende Tinten der Graf von Faber-Castell Linie sind dokumentenecht: Cobalt Blue, Carbon Black, Stone Grey, Moos Green, Midnight Blue, Violet Blue, Garnet Red, Hazelnut Brown, Deep Sea Green). Die Dokumentenechtheit entspricht der ISO 12757-2 und ist auf der Verpackung ausgewiesen.

Ist die Tinte unschädlich?

Wir versichern Ihnen, dass unsere Tinten gesundheitlich völlig unbedenklich sind.

uni-ball

Was ist thermosensitive Tinte?

Die uni-ball Signo TSI Stifte lassen sich durch Reibung mit dem Kappenende radieren.  Dies ist durch die thermosensitive Tinte möglich. Diese Tinte wird bei der durch Reibung entstehenden Wärme farblos, ist somit entfernt und kann direkt wieder überschrieben werden.
Sollten Sie versehentlich etwas radiert haben, nutzt Ihnen diese Eigenschaft auch: Legen Sie das Blatt mit der Schrift, welche Sie wiederherstellen möchten, einfach in das Gefrierfach. Nach einiger Zeit wird die Schrift wieder lesbar.

Kreiden

Welche Kreiden sind glutenfrei?

Unsere Kreiden zum Zeichnen und Malen sind glutenfrei und kommen in der Herstellung nicht mit glutenhaltigen Stoffen in Verbindung.

Welche Kreiden sind vegan?

Die Gelatos Aquarellkreiden, Creative Studio Ölkreiden sowie Pastellkreiden, Grafitkreiden, radierbare Kreiden Jumbo Grip und Triangular Wachsmalkreiden sind vegan.

Womit kann ich meine Zeichnung fixieren?

Fixative werden nur für Kunstwerke verwendet, die wenig oder nicht fixierte pulvrige Bestandteile  haben, wie z. B. Bilder mit Softpastellkreiden oder Pastellkreiden. Ölkreiden hingegen müssen nicht fixiert werden.
Da wir keine Fixative im Sortiment führen, empfehlen wir Ihnen für Pastellkreiden folgende Produkte:
1. Sennelier: Pastellfixativ Latour
2. Marabu: Fixativ
3. Schmincke: Aerospray Pastell-Fixativ
Alle Sprayprodukte können z.B. bei der Firma Gerstaecker bezogen werden.